Das Landes-Musik-Festival

2020 in Überlingen

Das nächste Landes-Musik-Festival findet am 11. Juli 2020 im Rahmen der Landesgartenschau in Überlingen am Bodensee statt. Ausrichter ist der Deutsche Harmonika-Verband. Traditionell findet auch die Verleihung der Conradin-Kreutzer-Tafel dort statt.

Merken Sie sich den Termin bereits jetzt im Kalender vor. Die Anmeldung für Ensembles startet am 9. Oktober.

Über das Landes-Musik-Festival

Das Landes-Musik-Festival fand 1998 das erste Mal statt und hat sich seither zum größten Festival für Amateurmusik in Baden-Württemberg entwickelt. Jedes Jahr kommen zahlreiche Chöre, Musikvereine Kapellen, Orchester und sonstige musikalische Ensembles zusammen, um sich gegenseitig ihre Kunst zu präsentieren und das Publikum mit der breiten musikalischen Vielfalt des Landes zu erfreuen.

 

Ein Höhepunkt im Programm ist stets die Verleihung der Conradin-Kreutzer-Tafel, die vom Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg gestiftet wird. Sie wird an Vereine verliehen, die 150 Jahre oder älter sind und sich so künstlerische, volksbildende und kulturelle Verdienste um die Pflege der Amateurmusik erworben haben.

 

Aktuelles

Anmeldephase gestartet

Ab sofort ist die Anmeldung für Ensembles zum Landes-Musik-Festival 2020 möglich. Überlingen lockt die Vereine mit der ersten Gartenschau am Bodensee und schönen Spielorten auf dem Gelände und in der Altstadt.

Hier gehts zur Anmeldung.

Rückblick auf das Landes-Musik-Festival 2019

In der Zeitschrift SINGEN schaut der Schwäbische Chorverband zurück auf das Landes-Musik-Festival 2019 in Schorndorf und Plüderhausen. Der Artikel kann hier nachgelesen werden.

Veranstalter

Träger des Landes-Musik-Festivals ist seit 2008 der Landesmusikverband Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst. Als Dachorganisation der Amateurmusik übergibt er die Organisation des Festivals jedes Jahr an Mitgliedsverbände. Der Ausrichter 2020 ist der Deutsche Harmonika-Verband Landesverband Baden-Württemberg.

21. LANDES-MUSIK-FESTIVAL 2018

Veranstaltungsort

Die Große Kreisstadt Überlingen ist im Jahr 2020 Gastgeber der ersten Landesgartenschau am Bodensee. Am nördlichen Bodenseeufer gelegen ist sie beliebtes Ausflugs- und Urlaubsziel. Ihre Innenstadt lockt mit gut erhaltenen Patrizierhäusern, schmalen Altstadtgassen und einer neugestalteten Uferpromenade. Die traditionsreiche Gartenstadt Überlingen erhält mit dem Uferpark und neuen öffentlich zugänglichen Grünflächen langfristig ein weiteres wertvolles Gartenreich.

Altstadt Schorndorf

Festprogramm

Über 1.300 Mitwirkende aus Ensembles aller Amateurmusikverbände treten beim Landes-Musik-Festival 2020 auf. Tagsüber finden die Konzerte auf der Landesgartenschau und in der Innenstadt von Überlingen statt. Ein Höhepunkt ist die Verleihung der Conradin-Kreutzer-Tafel an Vereine, die über 150 Jahre bestehen.

Landes-Musik-Festival 2019